Razer Widow Ultimate 2016 Mechanische Gaming Tastatur – Eine echt klasse Tastatur

By | September 26, 2019

Die tastatur ist gut, hat aber leider ein paar nicht so schöne eigenschaften. Zum einen leider keine separate lauter und leiser taste (auch wenn andere tasten so programmiert werden können), um effekte zu ändern braucht man zwingend die razer synapse software inklusive eines razer-benutzerkontos, einzelne tasten sind nicht komplett beleuchtet und kopfhörer die man über den klinkenanschluss anschließt haben ein hohes, sehr nerviges störgeräusch wenn die helligkeit der tastatur hoch eingestellt ist. Da ich sie im sale günstig gekauft habe ist das für mich zu verkraften, mehr als 90€ wäre mir die tastatur so aber nicht wert. Ansonsten kann man mit der tastatur gut spielen und auch schreiben. Die hauseigenen razer-switche sind den cherry mx-blue sehr ähnlich. Außerdem ist der seitliche usb-port sehr bequem, auch wenn dieser nur den 2.

Ich habe aufgrund mehrere pcs an verschiedenen stellen im haus und zum zocken an zwei laptops mehrere gaming tastaturen in betrieb und nutze auch im büro eine mechanische gamingtastatur, da ich an die haptik einfach gewohnt bin und es so schneller geht. Ich tippe, wenn ich konzentriert einen text schreibe, mit mehr als 500 anschlägen pro minute, da wird es mit einer mechanischen tastatur zugegeben etwas laut und das klacken mit dem die black widow jeden einzelnen anschlag quittiert würde in einem großraumbüro vermutlich meine kollegen auf die palme bringen. Mich selbst stört es jedoch nicht, im gegenteil ich mag das klackern, zeigt es mir doch, dass jeder meiner fingertips sitzt. Die tastatur ist logisch aufgebaut ich brauchte nicht lange, um mich an die tastengröße und höhe zu gewöhnen und finde sie sehr gut bedienbar. Der druckpunkt der tasten ist für mich angenehm und so, wie ich ihn haben will. Bei mir hat sich bislang keine taste abgelöst und sie machen einen sehr stabilen und guten eindruck. Eine tastatur hält bei mir in der regel 1 jahr, danach sind mindestens ein oder zwei tasten durch, sprich soweit abgenutzt, dass das plastik brüchig wird. Meist ist das als erstes die leertaste in der mitte. Ich bin gespannt, wie lange die blackwidow da durchhält, denn angeblich soll sie ja deutlich langlebiger sein. Ich werde berichten, sobald sie länger im betrieb ist.

Die tastatur überrascht durch ihre sehr gute verarbeitung, qualität und robustheit. Hier gleich zu den merkmalen im detail:+ tastatur wurde sofort vom rechner erkannt. Auch die kopfhörer wurden über den 4-poligen 3,5 mm klinkenanschluss erkannt. Das anschließen war daher problemlos. + angenehmes schreibgefühl (subjektiver eindruck). Auch beim spielen ist die tastatur sehr angenehm. Die tasten zu drücken erfordert wenig aufwand. Der klick beim drücken ist jedoch relativ laut. + langlebige tastenkonstruktion. + jede taste ist voll programmierbar, auch mit makros.

Super tastatur, fürs zocken perfekt. Schnelles drücken der tasten ist hier kein problem, auch die einstellungen für farben und aktionen wurde hier einfach und unkompliziert geregelt.

Bin sehr zufrieden mit der tastatur. Das feedback ist genau richtig für mich und man kann wunderbar schnell tippen. Das dazu passende programm, um die leuchteffekte und tastaturlayouts einzustellen, ist leicht zu bedienen und bietet genug einstellungsmöglichkeiten für jeden. Sie funktioniert auch auf linux mint einwandfrei.

Bin recht zufrieden mit der razer blackwidow ultimate 2016 green tastatur. Doch für den aktuellen preis wäre mir sie zu teuer gewesen, aber für 65€ passt es perfekt.

Mein erstes razer produkt war vor ca gut 10 jahren die erste deathadder, die ich heute immer noch im büro benutze. Nachdem synaps kam, bin ich jedoch davon weg, weil mir die software einfach nicht zugesagt hat. Zudem waren die tastaturen damals deutlich teurer als die von logitech. Nun hatte ich seit gur 2-3 jahren die logitech g710+, also auch mechanisch, mit braunen cherry mx. Quasi also so ähnlich wie die razer blackwidow ultimate stealth 2014. Insofern war ich sehr auf das 2016er modell gespannt. Verpackung und erster eindruck:die verpackung ist gut und schlicht. Bei mir kam alles sicher an wie es sollte. Die tastatur macht einen hochwertigen eindruck, der durch ein metallgehäuse aber noch besser gewesen wäre. Alle tasten sitzen bei mir und jeder aufdruck ist scharf und nicht verschwommen.

Razer blackwidow ultimate 2016 mechanische. Razer blackwidow ultimate 2016 mechanische. Razer blackwidow ultimate 2016 mechanische. Leuchtet :d razer blackwidow ultimate 2016 mechanische.

Die tastatur ist zum spielen ideal da sie sehr robuste tasten besitzt. Die einstellungen für die beleuchtung sind flexibel so daß es immer eine abwechslung ist.

Nachdem meine razer tarantula (damals rund € 200) nach ca. 12 jahren intensivster nutzung ihren geist aufgegeben hat (2 tasten gingen nur mehr, wenn man sie fest gedrückt hat) musste ich mich nach einer alternative umsehen. Da ich razer fan bin und sowohl am desktop als auch am laptop razer mäuse nutze, wollte ich mir wieder eine razer gönnen. Logitech g910 um rund €200 sowie gleichpreisige von razer wollte ich mir nicht mehr leisten. Das ist mir einfach zu teuer mittlerweile. Schließlich hat man neben dem zocken noch ein anderes leben :)also habe ich mich für diese hier entschieden. Hier meine bewertung:optisch 1a, sehr schwer, rutschfeste gummis an der unterseite. Also man verrückt sie einfach nicht. Das lässt sich in intensität und in effekten abändern.

Die tastatur gefällt mir von design her ganz gutdie tasten lassen sich gut drückendie lieferung war pünktlich da und war im perfekten zustandich habe die tastatur getestet und war sofort in sie verliebt, da ich das klickgeräusch liebe und es zu keiner verzögerung kommtverdiente 5 sterne. Hier sind die Spezifikationen für die Razer Widow Ultimate 2016 Mechanische Gaming Tastatur:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Mechanische Schalter von Razer mit einer Betätigungskraft von 45 g; Anti-Ghosting mit 10-Tasten-Folgefunktion
  • Lebensdauer von 60 Millionen Tastenanschlägen; unterstützt Razer Synapse; USB-Passthrough
  • Individuell hintergrundbeleuchtete Tasten mit dynamischen Beleuchtungseffekten; Audioausgänge/Mikrofoneingänge
  • Voll programmierbare Tasten mit sofort einsatzbereiter Makroaufzeichnung; Mechanische Tastatur / Gaming Keyboard
  • Lieferumfang: Razer BlackWidow Ultimate Stealth 2016 Mechanical Gaming Tastatur schwarz

Hab mir diese blackwidow als meine 2. Razer tastatur gekauft und war eigentlich immer zufrieden mit der tastatur, bis diese jetzt nach nur 5 monaten plötzlich anfängt teilweise nicht mehr auf das drücken von tasten zu reagieren ( nur bei bestimmten tasten z. Der 1 über dem “q” oder dem “d” ), bin schon etwas verärgert, da die tastatur für den preis eigentlich deutlich länger halten sollte. Aber dass razerprodukte immer an bestimmten stellen große defizite in der qualität haben, ist ja auch schon von den headsets und mäusen bekannt. Schade, dass das jetzt wohl auch auf die tastaturen übergreift. Da die tastatur ansich aber eigentlich sehr gut ist, die tasten sich hervorragend anfühlen und ich bis auf den oben genannten razertrend zufrienden bin, gibts 3 sterne.

Ausgepackt, angesteckt über razer synapse gestartet. Registriert und läuft einwandfrei. Die tasten geben ein gutes feadback und sind nicht zu laut. Diese zeilen hier schreibe ich damit und es fühlt sich gut an. Es sind nett lichtgimicks dabei, die ich allerdings nicht nutze. Nur ein leichtes leuchten um die tasten. Ich sehe zwar nicht viel auf die tastatur, aber finden würde ich die tasten schnell. Das sich die beleuchtung über die software mit dem bildschirm ausschaltet ist einfach nur genial und eine echt gute idee. Das normale grüne leuchten ist angenehm.

Die produktbeschreibung stimmt nicht mit dem gelieferten überein, die 5 makrotasten fehlen nämlich. Jedoch das gelieferte produkt ist sehr gut keine beschwerden hier.

Die tastatur ist ein must have für gamer. Denn jeder wollte eine neue haben. Preislich wahrscheinlich ok. Ich persölich als mutter die auch damit nicht spielt etwas zu teuer.

Die tastatur kam hochwertig bei mir verpackt an mit einer etwas dürftigen anleitung in papierform. Anschließen kann man sie über usb, wobei sie gleich zwei steckplätze braucht, außerdem ist noch ein klinkenanschluss mit dabei, den ich aber nicht gebraucht habe. In der grundeinstellung störte mich die zu starke beleuchtung der tastatur und das blinken. Beim ersten start wird allerdings bereits razor synapse installiert (registrierung notwendig), das viele einstellmöglichkeiten eröffnet, mit dabei auch nette beleuchtungseffekte für die tastatur. Letztlich gewählt habe ich eine statische, etwas gedimmte beleuchtung, jetzt kann ich die tastatur gut ablesen und nichts stört mehr beim tippen. Außerdem lassen sich makros und ein spezieller spielmodus programmieren, sowohl als auch shortcuts, alles dinge, die ich eigentlich nicht brauche. Das menü ist übersichtlich, aber leider fehlt hier eine hilfe-funktion direkt in der ansicht. Die tastatur selbst ist für ein solches gerät eher schwer und sehr stabil, dabei formschön und schick. Besonders aufgefallen sind mir die hochwertig verarbeiteten kabelschnüre. Der anschlag der tastatur ist exzellent, aber dafür klickert es gewaltig, also eine ziemlich geräuschvolle tastatur.

Eine gute tastatur, welche ich zum zocken benutze. Durch die mechanische betätigung ist sie natürlich nicht die leiseste, aber das stört mich nicht. Schöne hintergrundbeleuchtung, die man noch in der intensität variieren kann.

Kommentare von Käufern :

  • Unzufrieden
  • Schön und übersichtlich
  • Ziemlich laut, aber das Schreibgefühl und das Gefühl beim Spielen ist unglaublich gut

Was aber denke ich mal bei einer mechanischen tastatur recht normal ist. Besten Razer BlackWidow Ultimate 2016 Mechanische Gaming Tastatur (Beleuchtet und Voll programmbierbar, DE-Layout)

Ich hatte schon mehrere mechanische tastaturen diverser marken (billig sowie auch hochwertige) und muss sagen, dass ich bei dieser tastatur das beste gefühl beim schreiben hatte.

Die tastatur ist wirklich super, sie ist unfassbar robust, ich habe sie zwar erst ein jahr, aber sie macht nicht den eindruck, als würde sie irgendwann mal kaputt gehen, sie ist auch sehr schwer und nichts gibt nach, wenn man irgendwo drückt, man kann so gewaltsam tippen, wie man will, die tastatur macht wirklich einen sehr unkaputtbaren eindruckdie tasten sind auch wirklich gut, haben einen tollen sound (der in büros natürlich sehr störend ist) und durch das klicken fühlt sich alles viel wichtiger an, was man schreibt, ich vermisse das gefühl immer, wenn ich an einer membran tastatur tippen muss. Ich benutze die tatstatur mit macos und das ist die einzige schwäche, die software ist wirklich schlecht und macht oft probleme. Ich glaube für windows ist diese besser optimiert, da das die eigentliche zielgruppe ist. Ich hatte schon etwas frustration und empfehle jedem, der diese tastatur an einem mac benutzen will nie ein software update zu machen, das macht nur alles wieder kaputt und ändert sonst nichts. Nach einem neustart wird regelmäßig die windows taste nicht als command erkannt, da hilft ein kurzer start der software. Fazit:die software ist für macos wirklich außergewöhnlich schlecht und trübt das erlebnis sehr, hier muss unbedingt nachgebessert werden, denn die hardware ist wirklich unfassbar gut, sodass ich die tastatur trotzdem liebe und 5 sterne gebe, wer windows benutzt kann bedenkenlos zugreifen, für mac benutzer würde ich empfehlen zu schauen, ob die konkurrenz bessere software unterstützung hat, die sieht dann vielleicht auch nicht so kindisch aus. Trotzdem eine tolle tatstatur mit viel charakter an der man 60 millionen klicks pro taste spaß hat.

Für diese rezension habe ich meinen neffen und seinen gamerkumpel an bord geholt. Als allererstes bekam ich beschwerden darüber zu hören, dass die tastur sehr laut sei – mechanisch halt. Dies ist ihre meinung:erster eindruck/verpackung:- gut verpackt- hochwertig und stabil gebaut- anfangs sind einige tasten raus gefallen wahrscheinlich vom transport oder vom auspacken aber nach dem wieder drauf stecken halten sie wie alle anderen sehr gut- erst ist das laute klicken nervig aber nach einiger zeit gewöhnt man sich dran, wenn man eine leise tastatur haben möchte sollte man die leisere version kaufenpositives:+ der usb-port und der mikrofon/lautsprecher-port funktionieren ohne probleme+ die multimedia funktionen mit der fn-taste funktionieren ohne probleme+ der druckpunkt der tasten ist spürbar und hörbar+ um die tasten auszulösen braucht man nicht zu viel gewicht+ die beleuchtung ist sehr gut verarbeitet und beleuchtet nur das was sie beleuchten soll+ die software (razer synapse 2. 0) ist sehr übersichtlich+ man kann durch den gamingmodus auch störende tasten wie die windows taste oder der tastenkombination alt+f4 ausschaltennegatives:- leider sind manche sonderzeichen wie % nicht mit beleuchtet darum im dunkeln schwer zu sehen- leider nur ein audiokanal man muss sich leider entscheiden zwischen mikrofon oder kopfhörer. – onlinezwang beim treiberfazit:alles in allem ist die tastatur sehr gut gelungen mit kleinen schwächen und ist eine lohnenswerte investition für gamer und gaminginteressierte. Mit vielen nützlichen funktionen. Der online zwang beim treiber ist ein kleine schwäche da man alle weiteren razer produkte auch über den einen treiber nutzen kann. Ich kann sie nur weiter empfehlen.

Ich war auf der suche nach einer vor wasser und staub geschützten tastatur. In frage kamen am ende nur die corsair k68 und die razer black widow ultimate. Unterschiede dir mir auffallen:tastendruck: die corsair hat rote tasten, die razer hat grüne tasten. Das bedeutet, dass die corsair sehr viel leiser ist und die tasten im prinzip nur kurz berührt werden müssen, damit sie schreiben. Verselbstständigte mehrfacheingaben konnte ich nur äußerst selten feststellen. Das schreiben geht hier sehr angenehm und flott von der hand und macht richtig spaß. Man gewöhnt sich sehr schnell dran. Die razer hingegen ist recht laut und schwer zu drücken. Man muss schon etwass druck ausüben. Das geht nach einiger zeit schon etwas in die handgelenke.

Eine wirklich sehr gute tastatur leider etwas sehr klicky aber da gewöhnt man sich schnell dran. Auf jeden fall reagiert die tastatur sehr gut und schnell und auch optisch sieht sie gut aus. Ich habe die razer blackwidow ultimate 2016 am prime day bestellt und bereue den kauf nicht.

Und sie funktioniert immernoch einwandfrei, und hat keinerlei probleme.

Liegt fest auf dem schreibtisch und unter normalen umständen bewegt sich die tastatur garnicht was ich sehr gut finde. Das geräusch wenn man eine taste drückt ist auch der hammer daher 5 sterne.

Schon beim auspacken beginnt das highlight. Die razer blackwidow kommt in einem sehr eleganten schwarzen karton, auf welchem das produkt mit hintergrundbeleuchtung abgebildet ist. Bereits dieser erste eindruck vermittelt, dass es sich hier nicht um einen 0815-tastatur handelt. Ein erster negativer eindruck kam, als wir die bedienungsanleitung studieren wollten – alle sprachen, außer deutsch. Sehr seltsam, zumal ausdrücklich mit de-layout geworben wird. Dann hätte ich auch eine deutschsprachige anleitung erwartet – sehr schade. Das anschließen war problemlos, eingesteckt, erkannt und funktioniert. Was sofort beim betätigen der tastatur auffällt, das laute und deutliche “klick”-geräusch beim betätigen einer taste. Durch diesen genauen druckpunkt hat die tastatur einen sehr präzisen anschlag, was mir sofort gefallen hat. An früheren tastaturen gab es dies oft, inzwischen sind ja immer mehr die wenige zu drückende & leise “laptop-tastaturen” im trend.

Finde ein super produkt von razer.

Kann man fürs gaming nur empfehlenist zwar am anfang ungewohnt (wenn man das klacken nicht gewöhnt ist).

Die tastatur ist echt laut, jedoch ist dieses klicken auch irgendwie angenehm zu hören und man weiß dann auch wirklich, dass die taste ausgelöst hat. Man gewöhnt sich relativ schnell an die tastatur und in spielen, in denen man schnell mit tasten klicken muss (z. ) macht sie sich echt gut und ich konnte damit auch deutlich schneller schreiben.

Meine frau nutzt die tastatur beruflich und ist seit mehr als 6 monaten sehr zufrieden.

Leider doch etwas sehr geräuchintensiv, zwei tasten haben sich nach kurzer zeit gelöst, zu teuer für die qualität.

Nach einer gefühlten ewigkeit habe ich meine logitech g15 (zur markteinführung gekauft) in den vorruhestand geschickt. Im geschäft habe ich einige tastaturen durch geklickt 🙂 vom design, handling und vom anschlag gefiel mir die blackwidow am besten. So was soll ich noch schreiben, was in anderes rezensionen nicht geschrieben steht :)falls ihr beim kauf unentschlossen seit, fahrt in den laden und macht euch selber ein bild davon. Aber man sollte sie schon in betracht sehennachtrag: 07. 2016nach intensiver nutzung frage ich mich, wie ich die g15 so beworben haben, die blackwidow ist um einiges besser. Ich kann jeden eine mechanische tastatur nur empfehlen. Ich habe die blackwidow bei overwatch, paragon und heros of storm getestet, weitere spiele stehen aus. Beim normaler text verfassung kommt mir meine damalige erfahrung mit einer schreibmaschine wohl noch zu gute (schule zehnfingersystem lernen^^).

Ich nutze die tastatur als gelegenheitsspieler, angeschafft habe ich sie aber um 10 finger schreiben zu lernen, was mit diesen tasten super funktioniert. Ein stern ziehe ich ab, weil sie doch etwas laut ist, was man beim spielen mit dem kopfhörer aber nicht wahrgenommen wird. Verarbeitung und funktion sind dem preis angemessen. Ein nettes gimmick sind die verschiedenen animationen die für die beleuchtung einzustellen sind. Die anleitung hätte etwas ausführlicher sein können, es ist schon ein witz das mann in den foren schauen muss wie man mit der software zu hantieren hat. Um dummen kommentaren vorzugreifen, ja ich bin schon älter und manchmal weiß ich nicht sofort wie etwas geht.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Razer BlackWidow Ultimate 2016 Mechanische Gaming Tastatur (Beleuchtet und Voll programmbierbar, DE-Layout)
Rating
4.3 of 5 stars, based on 55 reviews